Immobilienbesucher

Immobilienbesucher.de – Immobilienbesichtigung aus der Ferne

Heute möchte ich dir einen Dienstleister vorstellen, der für dich Immobilienbesichtigungen durchführt. Dies kann vor allem sinnvoll sein, wenn die Immobilie, die besichtigt werden soll, weit weg von deinem Wohnort ist. Also wenn dein Investitionsstandort in Ostdeutschland liegt, du aber selbst in Süddeutschland wohnst. Für solch eine Immobilienbesichtigung kannst du immobilienbesucher.de nutzen. Falls du auch auf dem Blog von Alexander Raue unterwegs bist, kennst du immobilienbesucher.de sicherlich schon, dieser nutzt deren Dienstleistung für Immobilienbesichtigungen ebenfalls.

immobilienbesucher.de

immobilienbesucher.de hat sich darauf spezialisiert Immobilienbesichtigungen, Objektbegehungen, Objektvermessungen und Exposé- und Gutachtenerstellungen zum Pauschalpreis für Geschäftskunden wie Banken, Makler und Sachverständigenbüros, aber auch für Immobilieninvestoren und Privatkunden anzubieten. Dabei können sie auf ein großes Netzwerk an unabhängigen und Qualifizierten Sachverständigen zurückgreifen. Dies erspart dem Kunden vor allem Zeit und Geld bei einer professionellen Erledigung der Aufträge zum Pauschalpreis ohne versteckte Kosten.

Immobilienbesucher

Geschäftskunden

Die recht einfach aufgebaute Seite gliedert sich im Großen und Ganzen in drei relevante Bereiche. Geschäftskunden, Investoren und Privatkunden. Der Bereich Geschäftskunden ist für dich sicherlich nicht sehr interessant und wird sicherlich meist von Banken genutzt. Solltest du bei einer Bank tätig sein und eine Immobilienbesichtigung via immobilienbesucher.de anfragen, kann es sein, dass ich diese durchführe, wenn die Immobilie im südlichen Schwarzwald liegt. Im Zuge meiner nebenberuflichen Tätigkeit, bin ich nämlich auch für immobilienbesucher.de tätig.

Investoren

Der für dich sicherlich viel relevantere Teil, vorausgesetzt du willst dir eine Immobilie zulegen, ist aber sicherlich das Angebot für Investoren. Hier kannst du eine Objektbesichtigung mit Besichtigungsprotokoll zum Pauschalpreis oder aber eine Wohn- und Nutzflächenberechnung beauftragen. Wie gesagt, dass macht vor allem Sinn, wenn du weit von der Wohnung entfernt wohnst. Du kannst dir die Unterstützung aber auch gerade am Anfang dazu holen. Die Besichtiger sind geschult und oft auch im Immobilienbereich zum Beispiel als Gutachter tätig.

Ich selbst habe das Angebot von immobilienbeuscher.de schon mehrfach selbst genutzt. Bei meiner aller ersten Wohnungsbesichtigung habe ich beispielsweise eine Objektbesichtigung über immobilienbesucher.de gebucht. Mir selbst hat das Sicherheit gegeben und ich wollte sehen, auf was die Gutachterin, die dabei war, so achtet. Darüber hinaus konnte ich nach der Besichtigung noch etwas mit der Gutachterin reden und deren persönliche Meinung dazu erfahren. Für mich ein Schritt der gerade am Anfang richtig war. Darüber hinaus kannst du dir auch eine Checkliste für den Immobilienerwerb herunterladen.

Privatkunden

Im Privatkundenbereich kannst du wie auch im Investoren Bereich ebenfalls eine Objektbesichtigung und Wohnflächenberechnung buchen, beides ist äquivalent zum Angebot für Investoren nur das es hier nicht um den professionellen Immobilienerwerb geht, sondern um den Erwerb für den eigenen Gebrauch. Auch hier findest du die Checkliste zum Immobilienerwerb und kannst zusätzlich noch ein Exposé inklusive Wertermittlung für den Verkauf deiner Immobilie beauftragen. Letzteres ist gerade sinnvoll, wenn du einen Verkauf ohne Makler planst, was ab diesem Jahr, ab dem sich Verkäufer und Käufer die Maklercourtage hälftig teilen sicherlich häufiger der Fall sein wird. Durch das Angebot von immobilienbesucher.de musst du aber dennoch nicht auf professionell erstellte Unterlagen verzichten.

Immobilienbesucher.de – Meine Erfahrungen

Wie bereits oben erwähnt habe ich selbst immobilienbesucher.de schon mehrfach genutzt. Von einer dieser Erfahrungen möchte ich dir gerne berichten. Es handelt sich um meine allererste Immobilienbesichtigung. Diese habe ich im Sommer 2018 durchgeführt. Da ich die Wohnung sehr interessant fand, aber noch keine praktische Erfahrung bezüglich Besichtigungen hatte, wollte ich jemanden mit Ahnung dabeihaben. Durch vermietertagebuch.com wusste ich von der Seite immobilienbesucher.de, die unter anderem Objektbesichtigungen in Ihrem Portfolio anbietet. Nach Vereinbarung des Besichtigungstermins mit dem Makler der ausgeschriebenen Wohnung, habe ich über das Kontaktformular eine Anfrage bei immobilienbesucher.de gestellt. Nach dem es zum Auftrag kam, bekam ich noch die Kontaktdaten des Sachverständigen, der die Wohnung dann mit mir besichtigen würde.

Beim Termin vor Ort hat die Sachverständige dann zusammen mit dem Makler und mir die Immobilien von außen und innen besichtigt. Dabei hatte sie das standardisierte Protokoll von immobilienbesucher.de, welches anhand Ihrer Beobachtungen ausgefüllt wurde. Parallel dazu habe ich mir meine eigenen Notizen gemacht und die Zeit genutzt einem Profi bei der Arbeit über die Schulter zu schauen. Im Nachhinein betrachtet, habe ich vor allem zwei Lehren daraus gezogen habe immer ein Protokoll dabei und gehe strukturiert vor, beides hilft dir dabei nichts zu vergessen.

Nach der Besichtigung konnte ich noch kurz unter vier Augen mit der Sachverständigen sprechen. Das ausgefüllte Protokoll wurde dann von der Sachverständigen an immobilienbeuscher.de übermittelt, dort wird es nochmals plausibilisiert und auf Fehler überprüft bevor es dann an den Kunden, in diesem Fall ich, übersendet wird. Das Besichtigungsprotokoll wurde mir wenige Tage nach der tatsächlichen Besichtigung übermittelt und hat mir sehr bei meiner Entscheidung geholfen.

Dies hat mich auch dazu bewegt den Dienst von immobilienbesucher.de auch bei weiteren Besichtigungen zu nutzen. Ich habe beispielsweise auch schon den Dienst für eine Besichtigung etwa 700km von meinem Wohnort entfernt genutzt, auch hier lief alles reibungslos und zu meiner vollsten Zufriedenheit.

Was denkst du habe ich die Immobilie gekauft oder nicht?

Hast du schon meinen Cashflow im ersten Quartal 2021 gesehen? Ich selbst war von meinem starken Start positiv überrascht, schau ihn dir an und freu dich mit mir 😉

Fazit

Wie bereits oben geschrieben habe ich bisher ausschließlich gute Erfahrungen mit immobilienbesucher.de gemacht. Ebenfalls finde ich es sinnvoll gerade zu anfangs einer Investorenkarriere jemanden mit Sachverstand dabei zu haben. Sind wir mal ehrlich vier Augen sehen besser als zwei, außerdem fällt einem anderen manches ins Auge was einem selbst nicht aufgefallen wäre. Für mich ist das „learning by doing“ mit einem Sicherheitsaspekt.

Vielen Dank fürs Lesen meines Blogs, das motiviert mich weitere Artikel zu verfassen. Mir macht es sehr viel Spaß, dir mit meinen Beiträgen dabei zu helfen dem Hamsterrad zu entkommen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen und mit Ruhe und Gelassenheit deiner (Früh-)Rente entgegen zu sehen. Solltest du Fragen, Wünsche, Anregungen oder Kritik haben kannst du gerne die Kommentarfunktion nutzen oder mir direkt eine Nachricht senden.

Beste Grüße, dein Immobeginner Timo.

Inhalte werden geladen

Ein Gedanke zu “Immobilienbesucher.de – Immobilienbesichtigung aus der Ferne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.