9. September 2020
Lexikon

Immobeginner Lexikon 04 – Wohnung

Da dieser Blog vor allem für Einsteiger gedacht ist und somit nicht immer alle Begriffe geläufig sind möchte ich gleich zu Beginn das Immobeginner-Lexikon einführen. So musst du sie nicht immer in eine Suchmaschine eingeben. Hier werden in regelmäßigen Abständen Wörter erklärt. Ich versuche die Erläuterung dabei so einfach und kurz wie möglich zu halten und dabei immer Beispiele zu verwenden. Die Erklärungen beziehen sich auf vergangene oder kommende Blogbeiträge, oder sind Begriffe, auf die ich gestoßen bin, sollte es aber Worte geben, die du gerne erklärt haben möchtest, melde dich einfach bei mir, dann nehme ich es in einen der nächsten Beiträge mit auf.

Weiter geht’s mit Teil vier des Lexikons, heute möchte ich dir etwas über Wohnungstypen erzählen, die meisten wirst du denke ich kennen, aber bestimmt wusstest du nicht bei allen, dass sie so heißen. Ich selbst bin letztens über einen der Begriffe gestoßen und musste mich auch erst einmal schlau machen, was dieser bedeuten soll. Errätst du welchen ich nicht kannte? Schreib es doch in die Kommentare.

Falls du Teil 3 des Lexikons verpasst hast findest du ihn hier.

Maisonette Wohnung

Maisonette kommt aus dem französischen Maison, welches für Haus steht und ist die Verkleinerungsform von Maison, und steht für kleines haus oder Häuschen. Eine Maisonette Wohnung bezeichnet bei uns eine Wohnung, die sich über mindestens zwei Geschosse erstreckt und dabei zusammenhängen ist. Maisonette Wohnungen befinden sich meist im Dach- und dem darunter liegenden Geschoss.

Maisonette

Mansardenzimmer

Mansarde bezeichnet ein Zimmer oder eine Wohnung im ausgebauten Dachgeschoss. Der Begriff kommt ebenfalls aus dem französischen hier wurde im 18 Jahrhundert die spezielle Form des gebrochen Dachs(Mansard Dach), durch den Architekten Fracois Mansard populär gemacht. Die spezielle Bauform erleichtert den Einbau von senkrechten Wänden im Dachgeschoss.

Mansard Dach

Soutterain Wohnung

Soutterain ist ebenfalls eine französische Ableitung des Wortes sous-terrain welches unterirdisch bedeutet. Im deutschen wird es Tiefpaterre genannt und ist gleichbedeutend mit dem Unter- oder Kellergeschoss. Liegt der Fußboden der Wohnung unterhalb der Straße und werden die Räume zu Wohnzwecken genutzt wird diese als Soutterain Wohnung bezeichnet. Liegt der Fußboden der Souterrain Wohnung nur ein halbes Geschoss unter Straßenniveau so wird das darüberliegende Geschoss Hochpaterre genannt.

Etagenwohnung Wohnung

Oft wird dies bei Wohnungsinseraten verwendet. Die sich dahinter verbergende Bedeutung ist denkbar einfach. Es handelt sich um eine Wohnung bei der sich alle Räume auf der gleichen Etage befinden.

Was ist deine Meinung zum Lexikon, findest du es ist eine gute Idee oder sollte ich es am besten gleich wieder einstampfen. Ich bin gespannt auf deine Meinung, hinterlasse mir hierzu gerne einen Kommentar oder schreibe mir über meine Mailadresse.

Vielen Dank fürs Lesen meines Blogs, das motiviert mich weitere Artikel zu verfassen. Mir macht es sehr viel Spaß dir mit meinen Beiträgen dabei zu helfen dem Hamsterrad zu entkommen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen und mit Ruhe und Gelassenheit deiner (Früh-)Rente entgegen zu sehen. Solltest du Fragen, Wünsche, Anregungen oder Kritik haben kannst du gerne die Kommentarfunktion nutzen oder mir direkt eine Nachricht senden.

Beste Grüße, dein Immobeginner Timo.

Ein Gedanke zu “Immobeginner Lexikon 04 – Wohnung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.