30. Oktober 2020
Strategie

Die beste Strategie – ist deine Strategie

Du möchtest dir deine erste Immobilie anschaffen, doch welche Strategie sollst du hierbei anwenden. Wofür brauchst du sie denn und welche Vorgehensweisen gibt es? In nachfolgendem Artikel werden wir auf diese Fragen eingehen. Zum Schluss verrate ich dir noch meine Methode.

Bevor du dich auf die Suche nach einem geeigneten Objekt machst, musst du dir darüber im Klaren sein, welchen Plan du verfolgen möchtest. Denn abhängig davon ergibt sich auch deine Suche. Hoffst du in deiner Strategie auf Wertsteigerungen solltest du dir kein Haus in einem 300 Seelen Dorf im tiefsten Schwarzwald zulegen. Ich habe dir mal ein paar Taktiken aufgelistet, natürlich gibt es noch viele weitere deiner Fantasie und Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Lies den vierten Teil meiner Serie Immobilienkauf von A – Z bevor du hier weiter liest. In diesem schreibe ich darüber wie viel Eigenkapital man haben sollte.

Strategie wofür?

Die Strategie ist essenziell, da sie auf dein Ziel ausgerichtet ist und dir dabei hilft es zu erreichen. Hast du also ein klares Ziel vor Augen kannst du anhand dieses deine Strategie auswählen. Sie ist der Grundstein deines Immobilieninvestments, auf Ihr baust du auf und mit Ihr erreichst du deine Ziele. Du solltest also etwas Zeit darauf verwenden die Vorgehensweise zu finden die am besten zu deinen Zielen passt. Möchtest du zum Beispiel kurzfristig Geld verdienen macht es Sinn Fix & Flip anzuwenden, hierbei kannst du innerhalb von wenigen Monaten einen Gewinn von mehreren tausend Euro (vor Steuer) verdienen. Eine Buy and Hold Strategie ist dagegen fürs „schnelle Geld“ ungeeignet.

Strategien – eine Auswahl

  • Buy and Hold
  • 3/10 Strategie
  • Aufwerten
  • Fix & Flip
  • Umnutzung
  • Studentenwohnungen / Monteurswohnungen
  • Ferienwohnungen / AirBnB
  • Neubau
  • Aufteiler Projekte
  • Altbausanierung
  • Modernisieren und Mieten anpassen
  • Garagenvermietung
  • Gewerbeimmobilien
  • Und noch viele mehr

Welche Strategie ist für mich die Richtige?

Zu beginn solltest du dir die Frage stellen: „Wo will ich hin?“ Möchtest du eine zusätzliche Rente, ein Zusatzeinkommen zum Job, komplett von Immobilien leben können, oder, oder, oder. Sobald du weißt wo du sein willst kannst du dir die dazu passende Strategie aussuchen. Bitte werde dir zuerst klar was du möchtest und suche danach die passende Vorgehensweise und nicht umgekehrt. Ebenfalls sollte es ein Langfristiges Ziel sein, welches aber gerne in Etappen, sogenannte Meilensteine, unterteilt sein darf und soll.

Um die passende Methode zu deinen Zielen zu finden kannst du dich am Immobilienzyklus orientieren.

Die zu meinem Ziel passende Buy and Hold Strategie fällt in den Zyklus Nutzung / Bewirtschaftung.

Beispiel:

Ziel: Schnellstmöglich einen zusätzlichen Cashflow von 1.000 € monatlich, nach Steuern zu erreichen.

Zur Erreichung dieses Ziels müssen deine Wohnungen einen regelmäßigen hohen Cashflow abwerfen. Hierbei befindest du dich ebenfalls wie ich im Zyklus der Bewirtschaftung. Dein Ziel kannst du mit folgenden Methoden erreichen:

  • Kauf von einem oder Mehreren Mehrfamilienhäusern
  • Kauf von Wohnungen für Studenten WG´s
  • Kauf von Wohnungen für Monteure
  • Kauf von Wohnungen / Häusern in der „Pampa“

Sei dir aber immer bewusst, dass die gewählte Strategie zu dir, deinen Zielen und dem Standort passt. Du musst dich wohl mit deiner Taktik fühlen. Kopiere niemanden nur wie er Erfolg damit hat, oder eine Menge Geld damit verdient. Gehe deinen eigenen Weg.

Meine Vorgehensweise

Meine Strategie ist die klassische Buy and Hold Strategie, ich kaufe also Wohnungen, um sie im Bestand zu halten. Dabei weiß ich jetzt schon wie es weiter gehen soll, ab fünf bis zehn Wohnungen im Bestand werde ich damit beginnen Mehrfamilienhäuser zu erwerben. Zwischendurch halte ich mir aber auch offen eine meiner Wohnungen zu verkaufen, um Eigenkapital für neue Investments zu generieren. Da ich hier die Spekulationsfrist umgehen will wird das frühestens 2029 der Fall sein.

Sollte mir ein Fix and Flip Objekt vor die Füße fallen, könnte ich mir zum späteren Zeitpunkt vorstellen so einen Deal auch einmal abzuwickeln. Vorrangiges Ziel ist aber zunächst einmal der Bestandsaufbau mit ein bis zwei Wohnungen pro Jahr. Meine Methode zielt auf ein langsames organisches Wachstum ab, das mir eine sichere und hoffentlich auch frühere Rente als durch den Staat gewünscht beschert. Ich lerne momentan sehr viel dazu und habe diesen Prozess noch nicht abgeschlossen. Deshalb möchte ich nicht zu schnell wachsen und auf sicheren beinen stehen. Wichtig ist es bei der Vorgehensweise immer das Ziel am Ende vor Augen zu haben und die Strategie danach auszurichten.

Ausformuliert ist lautet meine Strategie:

„Ich fahre eine klassische Buy and Hold Strategie ohne zu schnelles Wachstum, die mir zusätzlichen monatlichen Cashflow generieren soll. Hierbei möchte ich die Buy and Hold Methode mit der 3/10 Strategie kombinieren. Dazu soll sie mich im Alter absichern und möglichst früher in den Ruhestand schicken. ich möchte später von dem generierten Cashflow leben können, da ich denke von der Rente wird nicht mehr allzu viel übrig sein, wenn es bei mir einmal soweit ist. Hierbei liegt der Schwerpunkt auf Immobilien, ich diversifiziere aber auch in andere Anlageklassen wie P2P & ETF und behalte mir vor noch weiter zu diversifizieren.“

Fazit

Bei der Wahl der Strategie sind die einzigen Grenzen deine Vorstellungskraft. Wähle aber keine Strategie aus die du interessant findest, sondern werde dir zuerst über deine Ziele klar. Danach formulierst du dein Ziel aus. Anhand dieses Ziels wählst du die dazu passende Strategie aus. Hast du deine Strategie gefunden formuliere sie ebenfalls aus. Es ist erwiesen, dass man Ziele, die man in Unterziele einteilt und ausformuliert wesentlich besser erreicht werden als jene die man nur im Kopf hat. Am wichtigsten ist, dass die Strategie zu dir und deinen Zielen passt, versuche niemanden zu kopieren, sondern finde deinen eigenen Weg.

Dieser Artikel gehört zur Serie Immobilienkauf von A – Z welche du hier starten kannst.

Vielen Dank fürs Lesen meines Blogs, das motiviert mich weitere Artikel zu verfassen. Mir macht es sehr viel Spaß dir mit meinen Beiträgen dabei zu helfen dem Hamsterrad zu entkommen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen und mit Ruhe und Gelassenheit deiner (Früh-)Rente entgegen zu sehen. Solltest du Fragen, Wünsche, Anregungen oder Kritik haben kannst du gerne die Kommentarfunktion nutzen oder mir direkt eine Nachricht senden.

Beste Grüße, dein Immobeginner Timo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.