30. Oktober 2020
Cashflow

Cashflow Bericht Juni 20 – Alles ruhig

In diesem Beitrag möchte ich dir meinen monatlichen Cashflow vor Steuern und Rücklagen aufzeigen. Ich habe bewusst vor Steuern und Rücklagen gewählt, da ich zum einen versuchen werde, möglichst wenig Steuern dafür zu zahlen und zum anderen, werden Reparaturen aus den Rücklagen bezahlt und tauchen dann als Ausgaben in der Übersicht auf. Die Steuern werden dann ebenfalls aus den Steuerrücklagen beglichen und werden dann in der Tabelle berücksichtigt. Zukünftig werde ich diese Cashflow Übersicht jeden Monat veröffentlichen und zu jeder Wohnung noch eine Kleinigkeit schreiben.

Falls du den letzten Cashflow Bericht verpasst hast kannst du ihn dir mit nur einem klick noch ansehen.

Cashflow Juni 20

Cashflow Juni

Der Juni ist mein bisher bester Monat in diesem Jahr. Wenn man die bisherige Historie ansieht, fällt einem direkt auf, dass die Einnahmen aus Vermietung nie stetig sind, sondern immer schwanken. Dies konnte ich auch bereits bei anderen Blogs immer wieder beobachten die Ihre monatlichen Zahlen offenlegen. Ich freue mich jetzt erst einmal über den guten Monatsabschluss.

Cashflow aus Investment Nr. 1

Meine erste Eigentumswohnung habe ich in Wolfach gekauft (Die erste Wohnung). Sie ist seit November 2019 vermietet und bringt mir seither meist einen positiven Cashflow.

Hier gibt es diesen Monat nichts zu sagen außer das alles ruhig verlaufen ist. So mag ich das, wenn der Cashflow reinkommt, ohne groß was tun zu müssen, dann ist er auch wirklich passiv. Auch wenn das nur eine Momentaufnahme ist.

Hier findest du meine erste Wohnung in der Portfolio Übersicht.

Cashflow aus Investment Nr. 2

Seit 15.01.2020 ist meine zweite Wohnung an den neuen Mieter vermietet, auch wenn er bisher nur recht kurz in der Wohnung wohnt läuft bisher alles reibungslos. Bei Problemen meldet er sich immer direkt, damit ich darüber in Kenntnis bin und diese schnellstmöglich beheben kann. Ich hoffe das wird auch in Zukunft so bleiben.

Auch diesen Monat gibt es hier nichts Nennenswertes zu erwähnen, was mir persönlich am liebsten ist. Dieses Investment war im Juni für mich also komplett passiv. So darf es gerne weitergehen, meine erste Wohnung hat sich davon ebenfalls anstecken lassen und hat mir einen rein passiven Cashflow gebracht.

Gerne kannst du dir meine zweite Wohnung auch in der Portfolioübersicht ansehen.

Fazit zum Cashflow Bericht

Die kleinen Mängel, die bei meiner ersten Wohnung behoben werden müssen, sind scheinbar mittlerweile alle aufgedeckt und erledigt, zumindest kam auch nichts neues mehr dazu.

Für den nächsten Monat erwarte ich wiedereinen deutlich positiven Cashflow. Meine Steuerunterlagen habe ich im Juni erstmals zu einem Steuerberater gebracht. Ich hatte sie zwar selbst schon erledigt wollte mir aber einen Profi mit ins Boot holen, der mich auch in Zukunft begleitet. Hier habe ich einen jungen engagierten Steuerberater gefunden.

Was hältst du von der Offenlegung meines monatlichen Cashflows. Würdest du hierbei etwas anders machen? Schreib es doch einfach in die Kommentare.

Vielen Dank fürs Lesen meines Blogs, das motiviert mich weitere Artikel zu verfassen. Mir macht es sehr viel Spaß, dir mit meinen Beiträgen dabei zu helfen dem Hamsterrad zu entkommen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen und mit Ruhe und Gelassenheit deiner (Früh-)Rente entgegen zu sehen. Solltest du Fragen, Wünsche, Anregungen oder Kritik haben kannst du gerne die Kommentarfunktion nutzen oder mir direkt eine Nachricht senden. Beste Grüße, dein Immobeginner Timo

Ein Gedanke zu “Cashflow Bericht Juni 20 – Alles ruhig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.