Hotel

Abgefahren – Mit diesem einfachen Booking Trick kostet dich das Hotel 0 €!

Ja du hast richtig gehört, es ist möglich ein Hotel bei Booking für 0 € zu buchen. Es ist also nicht nur eine reißerische Überschrift, sondern wirklich möglich. Du musst dazu aber ein paar gewisser Voraussetzungen mitbringen. Welche das sind und wie du dir ein Hotel für lau buchen kannst erfährst du weiter unten im Artikel.

Hotel buchen und keinen Cent bezahlen!

Möglich macht das die Plattform Booking.com ob das auch bei anderen Plattformen möglich ist kann ich dir nicht sagen. Falls du eine kennst lass es mich doch gerne in den Kommentaren wissen. Das erste mal bin ich damit im Mai oder Juni 2019 gekommen. Damals gab es eine zweimonatige Aktion bei der 10 % jeder Buchung von einem Hotel via Booking.com in deinem Wallet gutgeschrieben werden und du diese dann für eine weitere Hotelbuchung verwende kannst. Sprich Hotel für 1.000 € buchen und 100 € ins Wallet erhalten. Bei der nächsten Buchung eines Hotels kannst du dann diese 100 € aus deinem Wallet verwenden, diese werden dann direkt von der Hotelrechnung abgezogen.

Booking

Nach den zwei Monaten war dieses Angebot erst einmal nicht mehr Verfügbar, Anfang 2020 habe ich es aber wiederentdeckt und nutze es seither auch für meine Hotelbuchungen. Diesmal scheint das Angebot auch dauerhaft zu sein. Zumindest konnte ich diesmal kein Enddatum für die Aktion finden.

Du kannst den Betrag aber auch stehen lassen und warten bis ein bestimmter Betrag X vorhanden ist. Damit könntest du je nach dem wie viel das Hotel kostet und du in deinem Wallet hast. Die komplette Rechnung des Hotels aus dem Cashback der vorherigen Buchungen bezahlen. 10 % des Buchungsbetrages sind schon recht hoch wie ich finde und ist natürlich auch deshalb so hoch, weil man damit bezwecken will, dass du über Booking.com dein Hotel buchst. Ich bin mir jedoch sicher dieser Cashback wurde vorher von Booking eingepreist.

Andere Plattformen versuchen einen auch mit anderen Angeboten zu locken, so weiß ich von Check24 und Holiday Check das man dort jeweils Reisegutscheine erhält, die je nach Reisewert bei Holiday Check ab 50 pro Person beginnen. Bei Check24 gibt es meines Wissens fixe Gutscheinbeträge zumindest bekomme ich immer mal wieder eine zugesendet im Wert von 250 € für eine Reise.

Wie du raushören kannst möchte ich dich wie auch bei meinem Artikel zu den negativen Zinsen sensibilisieren solche Lockangebote zu erkennen. Niemand wirklich niemand hat etwas zu verschenken, alle wollen sie nur eins unser Geld. Wer eine Ausbildung oder ein Studium hinter sich hat in der BWL ein Fach war der weiß, dass Rabatte immer vorab schon in den Preis einkalkuliert wurden. Sie rechnen also schon damit dir einen zu geben damit du denkst du hast ein Schnäppchen gemacht. Die Realität ist aber anders, im Gegenteil schlägst du keinen Rabatt heraus hat dein Gegenüber sogar mehr Gewinn gemacht als erwartet.

Die Voraussetzungen

Um an diesem Programm teilzunehmen muss du einen Amazon Prime Account haben. Über diesen kannst du dich dann bei Booking.com einloggen und an der Aktion teilnehmen. Du erhältst dadurch direkt den Genius Rabatt, durch den du einen kleinen Rabatt bei ausgewählten Hotels bekommst. Im Normalfall erhältst du diesen Status nur wenn du eine gewisse Anzahl an Reisen oder Hotels innerhalb eines Jahres buchst. Darüber hinaus gehen wie oben schon angesprochen 10 % des Reisewertes in dein Wallet über. Dies geschieht etwa 25 Tage nachdem deine Reise abgeschlossen ist. Du kannst dir das Guthaben nicht auszahlen lassen und es ist auch nur für zwei Jahre verwendbar. Du wirst aber sicherlich eine Gelegenheit finden es zu verwenden.

Lohnt sich das denn?

Ich bin ehrlich für Ottonormalreiser sicherlich nicht man muss schon ganz schön oft verreisen um wirklich mal einen Urlaub im Hotel von Booking bezahlt zu bekommen. Und dann hat die Plattform schon genügend mit dir verdient, um dir den Urlaub zu spendieren. Gehen wir davon aus das dich der Urlaub im Hotel für zwei Personen 1.500 € kostet, musst du in den zwei Jahren davor für 15.000 € Hotels über Booking.com gebucht haben, um es komplett aus deinem Wallet bezahlen zu können. Puh, das ist ordentlich. Du darfst dabei auch nicht vergessen das du auch zum Hotel kommen musst, Pauschalreisen kannst du via Booking nicht buchen.

„Warum erzählst du mir das dann alles, wenn es sich für mich sowieso nicht lohnt?!“ Wirst du dich jetzt sicher Fragen? Ganz einfach, weil es eine Möglichkeit ist etwas Geld zu sparen gepaart mit der hohen Flexibilität die dir Booking.com ermöglicht. Ich selbst nutze Booking gerne für Kurz- und Städtetrips. Unternimmst du jedes Jahr zwei bis drei hast du ein Paar Euros zusammen, um ein Rabatt bei der nächsten Hotelbuchung zu erhalten.

Vielleicht nutzt du das aber auch um dein eigenes kleines Reisebüro für Freunde und Verwandte zu eröffnen, wenn nicht nur du für dich, sondern auch für andere Hotels buchst skalierst du hier natürlich und es fängt an sich zu lohnen. Da kann dann gerne mal ein Städtetrip oder ein verlängertes Wochenende rausspringen. Vielleicht besteht auch die Möglichkeit geschäftliche Übernachtungen in Hotels über deinen Account zu buchen. Natürlich nur bei vorheriger Absprache mit deinem Chef. Sicherlich gibt es auch andere Möglichkeiten.

Ich selbst buche zum Beispiel unseren alljährlichen Trip nach Köln zur Eröffnung des Karnevals über meinen Booking Account.

Fazit

Sind wir ehrlich es ist eher unwahrscheinlich, dass du genügend Reisen oder Hotels über Booking buchst, um bei einem Trip die kompletten Kosten für das Hotel aus deinem Wallet bedienen zu können. Aber wenn du wie sehr viele Menschen einen Amazon Prime Account besitzt denkst du vielleicht bei dem nächsten Kurztrip, der nächsten Buchung eines Hotels, dem nächsten Saufurlaub mit deinen Kollegen an diesen Artikel und nutzt deinen Amazon Prime Account um das Hotel zu buchen. Dann habe ich mein Ziel schon erreicht denn du sparst zum einen etwas Geld und zum anderen sparst du auch beim nächsten Trip, den du danach buchst.

Die Nutzung wird dich weder erheblich ärmer oder reicher machen, aber wie sagt man so gerne Kleinvieh macht auch Mist. Das gesparte Geld kannst du ja zum Beispiel in einen EFT investieren. Heutzutage kann man das ja schon mit relativ kleinen Beträgen über Sparpläne tun. Denn jeder gesparte Euro ist ein Euro, den du investieren kannst. Mein Buchungstool für kurze Reisen, bei denen ich lediglich ein Hotel Buche und keine Pauschalreise will, ist definitiv Booking.com. Mal ganz abgesehen von dem monetären Aspekt und der hohen Flexibilität bietet Booking natürlich auch eine Menge an Informationen zu den Hotels auf der Plattform, dazu Bilder und Gästebewertungen. Für Pauschalreisen nutze ich wiederum gerne Check24 oder Holiday Check.

Wie du im Artikel Urlaub 2020 erfahren hast wollten meine Freundin und ich ursprünglich Anfang 2021 nach Sri Lanka. Dort lohnt sich ein Pauschaler Strandurlaub für meine Begriffe überhaupt nicht. Man muss das Land erkunden und entdecken. Genau für solche Reisen oder Backpacking Trips ist Booking.com wirklich unschlagbar.

Was sind deine Booking.com Erfahrungen? Hast du diese Aktion selbst schon genutzt? Lass es mich doch gerne in den Kommentaren wissen.

Vielen Dank fürs Lesen meines Blogs, das motiviert mich weitere Artikel zu verfassen. Mir macht es sehr viel Spaß dir mit meinen Beiträgen dabei zu helfen dem Hamsterrad zu entkommen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen und mit Ruhe und Gelassenheit deiner (Früh-)Rente entgegen zu sehen. Solltest du Fragen, Wünsche, Anregungen oder Kritik haben kannst du gerne die Kommentarfunktion nutzen oder mir direkt eine Nachricht senden.

Beste Grüße, dein Immobeginner Timo.

Inhalte werden geladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.